Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad-News Pinot gewinnt an den Covadonga-Seen solo

Thibaut Pinot in Jubelpose.
Legende: Thibaut Pinot. Keystone
  • Thibaut Pinot gewinnt die 15. Vuelta-Etappe, Simon Yates behauptet sein Leadertrikot.
  • Michael Matthews entscheidet nach dem GP Quebec auch den GP Montreal für sich.
  • Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat seinen Vertrag beim Team Sky verlängert.

Thibaut Pinot hat die prestigeträchtige 15. Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Nach 178 Kilometern und einem happigen Schlussaufstieg erreichte er das Ziel bei den Covadonga-Seen solo. Für Pinot ist es der erste Etappensieg an der Vuelta. Leader Simon Yates (3.) kam 30 Sekunden hinter dem Tagessieger an und konnte seinen Vorsprung im Gesamtklassement leicht ausbauen. Am Montag geniessen die Fahrer den zweiten Ruhetag.

Zwei Tage nach seinem Sieg beim GP Quebec hat Michael Matthews auch den GP Montreal gewonnen. Der Australier aus dem Sunweb-Team setzte sich im Sprint vor Sonny Colbrelli und Greg van Avermaet durch. Mathias Frank wurde 18.

Das Team Sky hat am Sonntag die Vertragsverlängerung mit Geraint Thomas bekannt gegeben. Der 32-jährige Waliser bleibt der britischen Mannschaft bis zum Ende der Saison 2021 erhalten. Thomas fährt seit 2010 für Sky und gewann in diesem Sommer erstmals die Tour de France.

Geraint Thomas freut sich auf weitere Jahre im Sky-Trikot.
Legende: «Meine Zeit bei Sky ist eine grossartige Reise» Geraint Thomas freut sich auf weitere Jahre im Sky-Trikot. Imago