Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Auftieg nahe Andermatt der Tour de Suisse
Legende: Ein Bild aus dem Jahr 2010 Die Fahrer der Tour de Suisse beim Aufstieg nach Andermatt. Keystone
Inhalt

Rad-News Tour de Suisse 2020 endet in Andermatt

Vorgesehen ist zum Schluss ein Rundkurs in Andermatt über die Pässe Furka, Grimsel und Susten.

  • Andermatt schliesst die Tour de Suisse 2020

Die übernächste Ausgabe der Schweizer Rundfahrt endet in der Region Disentis/Sedrun und Andermatt. Dies verkündeten die Organisatoren der Tour de Suisse. Vorgesehen ist am Freitag, 12. Juni, eine Ankunft in Sedrun, gefolgt von einem Bergzeitfahren über den Oberalppass am Samstag. Zum Abschluss steht am Sonntag in Andermatt ein Rundkurs über die Pässe Furka, Grimsel und Susten auf dem Programm. In diesem Jahr überqueren die Fahrer die 3 Alpenpässe in einer anderen Reihenfolge (Furka - Susten - Grimsel).

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    schön das die Tour de Suisse nicht immer am gleichen Ort endet wie z.B. die
    Tour de France. ich finde aber das die Streckenabschnitte zusammenhängend sein sollten da durch würde ein wenig! etwas für den Umweltschutz getan.
    (stetigTropfen hölt den Stein)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen