Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zickenkrieg im Mountainbike abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.03.2019.
Inhalt

Schurter vs. Avancini «Trash Talk» am Cape Epic

Mountainbike-Weltmeister Nino Schurter wird nach der 1. Etappe am Cape Epic von einem Konkurrenten verbal angegriffen.

Die 1. Etappe des prestigeträchtigen Etappen-Rennens ist kaum vorüber, als Henrique Avancini vor den Fernsehkameras Auskunft gibt. Noch mit Helm auf dem Kopf holt der Brasilianer zum grossen Schlag gegen Schurter aus: «Er behandelt alle Fahrer während des Rennens wie Dreck. Niemand kennt diese Seite von ihm», hält Avancini nicht zurück.

«Es wäre schön, wenn wir Mikrofone tragen würden. Die Leute würden erfahren, wer der wahre Nino ist», so Avancini weiter. Schurter, der «Tyrann» in der Mountainbike-Szene? Das will der aktuelle Weltmeister nicht auf sich sitzen lassen.

Das ist eine Lüge, die ich von einem Champion wie ihm nicht erwartet habe
Autor: Nino SchurterDer Schweizer wehrt sich gegen die Anschuldigungen

Schurter weist Vorwürfe von sich

Schurter reagiert mit einem Post in den sozialen Medien und stellt klar: «Zu keinem Zeitpunkt habe ich Avancini beleidigt, und nie war ich meinen Mitstreitern gegenüber unfair. Das ist eine Lüge, die ich von einem Champion wie ihm nicht erwartet habe.»

Mittlerweile soll sich Avancini für seine Aussagen entschuldigt haben. Grossen Einfluss auf Schurter hatten sie ohnehin nicht. Auch die 2. Etappe wurde zur Beute des Schweizers und seines Partners. «Gesprochen wurde heute an der Spitze übrigens nicht», so Schurter zum Abschluss.

Legende: Video Ein glücklicher Schurter nach der 2. Etappe abspielen. Laufzeit 00:40 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.03.2019.

Sendebezug: SRF sport, sportaktuell, 18.03.2019, 22:30 Uhr