Zum Inhalt springen

Header

Video
Das Insta-Live mit Sina Frei
Aus Sport-Clip vom 27.04.2020.
abspielen
Inhalt

Sina Frei im Insta-Live Auf dem Einrad noch nicht ganz so sattelfest wie bei der Elite

Im Live-Interview auf Instagram zeigt die Mountainbikerin ihre Einrad-Künste und erzählt, warum sie manchmal unterschätzt wird.

Der Vorführeffekt macht auch vor Sina Frei nicht Halt. Als die Mountainbikerin Moderator Olivier Borer im Insta-Live ihre Einrad-Künste demonstrieren wollte, ging der erste Versuch prompt daneben. Im zweiten Anlauf klappte es dann aber und Frei drehte souverän eine Runde auf ihrer Terrasse.

Keine Anlaufschwierigkeiten und wenig Windschatten

In ihrer Karriere hatte Frei bisher keine Anlaufschwierigkeiten. Die mehrfache U23-Welt- und Europameisterin wagte in der vergangenen Saison den Sprung zur Elite – und etablierte sich trotz ihren erst 22 Jahren sofort. «Damit habe ich mich selber etwas überrascht», erzählte Frei, die den Gesamtweltcup auf dem starken 7. Platz abschloss und kürzlich zum «SRF 3 Best Talent Sport» gekürt wurde.

Sina Frei.
Legende: Mischt auch bei der Elite schon vorne mit Sina Frei. imago images

Mit 1,51 Metern Körpergrösse fällt die Zürcherin auf, oder eben nicht. «Ich werde ab und zu auf meine Körpergrösse angesprochen», bestätigt Frei. Dass sie eher kleingewachsen ist, empfindet sie aber durchaus als Vorteil. «Ich werde dadurch eher unterschätzt», so Frei und fügt mit einem Schmunzeln an: «Und ich gebe den anderen etwas weniger Windschatten.»

Im Video oben spricht Sina Frei zudem über den Namen ihres früheren Fahrrads und weshalb sie zu Nove Mesto eine ganz besondere Beziehung hat.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen