Zum Inhalt springen

Header

Video
Küngs Vorfreude auf den Ernstkampf
Aus sportflash vom 31.07.2020.
abspielen
Inhalt

Strade Bianche am Samstag Radprofis zurück auf der grossen Bühne

Mit der Strade Bianche erfolgt am Samstag in der Toskana der seit langem ersehnte Neustart auf World-Tour-Stufe.

Das Eintagesrennen Strade Bianche bildet den Neustart nach über viereinhalb Monaten Corona-Pause. Dabei stehen umfassende Schutzkonzepte und viele zusätzliche Vorschriften im Fokus. «Es gibt viele offene Fragen und es scheint unklar, ob alle Rennen so wie nun geplant auch durchgeführt werden können», verhehlt Marcello Albasini seine Zweifel nicht.

Küng als designierter Team-Leader

«Trotzdem bin ich sehr froh, dass es wieder losgeht. Wir alle brennen auf den Neustart», so der Strassen-Nationaltrainer von Swiss Cycling. Beim Auftaktrennen in und um Siena, das auf mehr als 60 km über Naturstrassen führt, sieht er im Idealfall mehr als ein halbes Dutzend Schweizer, darunter Stefan Küng als designierter Leader des Teams Groupama-FDJ.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie das Eintagesrennen Strade Bianche am Samstag ab 16:50 Uhr auf SRF info und in der SRF Sport App.

Der Höhepunkt der Saison folgt wenig später mit der um zwei Monaten verschobenen Tour de France (29. August bis 20. September). Gleich im Anschluss ist die WM in Aigle/Martigny terminiert. Auch der Oktober kündigt sich mit dem Giro d'Italia, mehreren Monumenten sowie der Spanien-Rundfahrt mit vielen Highlights an.

Video
Aus dem Archiv: Cancellara gewinnt Strade Bianche 2016
Aus Sport-Clip vom 05.03.2016.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen