Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

TdF-Leader zeigt Herz Alaphilippe gibt «Maillot Jaune» ab – an frierenden Jungen

Der Franzose Julian Alaphilippe schenkte nach der 18. Etappe einem Kind sein Leadertrikot.

Julian Alaphilippe im Leadertrikot
Legende: Trennte sich vorübergehend vom Leadertrikot Julian Alaphilippe. imago images

Frankreichs Publikumsliebling Julian Alaphilippe sass am Donnerstag erstmals seit langer Zeit nicht mehr im Gelben Trikot beim täglichen Frage-und-Antwort-Spiel mit der Weltpresse – aus gutem Grund.

Der Franzose hatte das «Maillot Jaune» nicht etwa am legendären Col du Galibier sportlich eingebüsst. Nein, Alaphilippe hatte das begehrte Stück im Zielbereich einem kleinen frierenden Jungen geschenkt, dem es im Regen von Valloire nach der 18. Etappe der Tour de France offenbar deutlich zu kalt geworden war.

Alaphilippe nahm sein Trikot ab, hing es dem schlotternden Jungen um und erledigte die restliche Medienpflicht im Trikot seiner Deceuninck-Quick-Step-Mannschaft. Vor den letzten drei Etappen der Tour liegt der als Aussenseiter gestartete Alaphilippe mit 1:30 Minuten Vorsprung vor dem kolumbianischen Profi Egan Bernal in Führung.

Legende: Video Der 14. Tag in Gelb – Alaphilippe bewährt sich auch in den Alpen abspielen. Laufzeit 03:34 Minuten.
Aus sportaktuell vom 24.07.2019.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.