Zum Inhalt springen

Thomas bleibt Leader Fraile feiert den grössten Erfolg der Karriere

Der Spanier entscheidet die 14. Etappe der Tour de France von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende solo für sich.

Legende: Video Solo-Sieg für Fraile auf der 14. TdF-Etappe abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Aus sportaktuell vom 21.07.2018.

Omar Fraile vermieste Jasper Stuyven einen Sieg am belgischen Nationalfeiertag. Der Spanier überholte den Belgier auf dem letzten Anstieg hinauf auf die Côte de la Croix Neuve. Stuyven kam schliesslich zeitgleich mit dem Franzosen Julian Alaphilippe, dem Leader des Bergpreisklassements, als Dritter ins Ziel.

Für Fraile, der diesen Frühling eine Etappe der Tour de Romandie gewonnen hatte, bedeutete der Sieg auf dem 14. Teilstück der Tour de France der grösste Erfolg der Karriere. Er hatte wie Alaphilippe und Stuyven einer ursprünglich 32-köpfigen Spitzengruppe angehört, die sich kurz nach dem Start gebildet hatte.

Ebenfalls in dieser Fluchtgruppe befand sich der Schweizer Stefan Küng, der schliesslich mit gut zwei Minuten Rückstand auf Fraile 17. wurde.

Das Gesamtklassement:

  • 1. Geraint Thomas (Gb) 58:10:44 Stunden
  • 2. Chris Froome (Gb) +1:39 Minuten
  • 3. Tom Dumoulin (Ho) +1:50 Minuten

Das Feld mit den Favoriten um den Gesamtsieg liess es ruhig angehen und kam mit knapp 19 Minuten Rückstand ins Ziel. Das Spitzentrio fuhr geschlossen über die Ziellinie.

Der in der Gesamtwertung viertplatzierte Slowene Primoz Roglic machte ein paar Sekunden gut. Weitere Anwärter auf den Tour-Sieg wie der Franzose Romain Bardet oder der Kolumbianer Nairo Quintana verloren erneut etwas Zeit.

So geht es weiter

Je ein Anstieg der 2. (Col de Sié) und der 1. Kategorie (Pic de Nore) stehen am Sonntag noch auf dem Programm, ehe sich die Fahrer auf den 2. Ruhetag am Montag freuen dürfen. Dennoch dürfte die 15. Etappe über 181,5 km von Millau nach Carcassonne eine Beute der Sprinter werden, verlaufen die letzten 40 km doch mehrheitlich bergab oder eben. Es sei denn, es schlägt erneut die Stunde einer Ausreissergruppe.

Sendebezug: SRF info, «sportlive», 21.07.2018, 15:00 Uhr.