Zum Inhalt springen

Header

Video
Die MTB-WM 2025 findet in der Schweiz statt
Aus sportflash vom 25.09.2020.
abspielen
Inhalt

UCI hat entschieden WM der Mountainbiker 2025 im Wallis

Der Internationale Radsportverband UCI hat dem Wallis die Organisation der kombinierten Titelkämpfe übertragen.

«Mit grosser Freude hat die UCI die Organisation der UCI Mountainbike-Weltmeisterschaften 2025 ans Wallis übertragen. Der Kanton eignet sich hervorragend, um bedeutende Radsportwettkämpfe durchzuführen», kommentierte UCI-Präsident David Lappartient die Vergabe der WM an den Schweizer Bewerber.

Bei den Titelkämpfen im Wallis kommt es im September 2025 zu einer Premiere: Erstmals überhaupt werden alle 7 Mountainbike-Disziplinen in einer einzigen Region durchgeführt. Die ausgewählten Austragungsorte sind Crans-Montana (Cross-Country), die Region Dents du Midi (Downhill), Grächen (E-Bike), Leukerbad (Enduro), Verbier und Val d’Anniviers (Marathon), Monthey (Pumptrack) und Zermatt (Short Track).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen