Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Bei schwierigen Bedingungen: Siegenthaler auf dem Podest abspielen. Laufzeit 01:44 Minuten.
Aus sportaktuell vom 10.08.2019.
Inhalt

Weltcup Downhill Siegenthaler auf dem Lenzerheide-Podest

Die Bielerin schafft beim Weltcup im Bündnerland den Sprung in die Top 3. Den Sieg holt sich Marine Cabirou aus Frankreich.

Die Französin Marine Cabirou hat den Downhill-Weltcup auf der Lenzerheide für sich entschieden. Cabirou siegte mit 0,264 Sekunden Vorsprung auf Weltcup-Leaderin Tracey Hannah aus Australien.

Für den Exploit aus Schweizer Sicht sorgte Emilie Siegenthaler mit Rang 3. Die 32-jährige Bielerin verlor allerdings bereits über 7 Sekunden auf Cabirou. Bei schwierigen, feucht-nassen Bedingungen profitierte Siegenthaler im Kampf ums Podium auch von einem Sturz der Deutschen Nina Hoffmann.

Legende: Video Siegenthaler: «Habe einfach die Bremse losgelassen» abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Aus sportlive vom 10.08.2019.

Glänzen konnte auch Camille Balanche mit einem 5. Rang. Die 29-Jährige aus Le Locle hatte es vor einer Woche in Val di Sole als Dritte zum ersten Mal aufs Podest geschafft.

Rang 26 für Weber

Bei den Männern ging der Sieg an den Franzosen Amaury Pierron vor Greg Minnaar aus Südafrika und Weltmeister Loic Bruni (Fr). Bester Schweizer war Lutz Weber auf Rang 26 mit einem Rückstand von rund 13 Sekunden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 10.08.2019, 12:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.