Zum Inhalt springen

Header

Video
Glarner sagt «Tschüss»
Aus sportaktuell vom 26.10.2019.
abspielen
Inhalt

2 Jahre nach Gondelsturz Schwingerkönig Glarner beendet seine Karriere

Matthias Glarner tritt als 33-Jähriger vom Schwingsport zurück. Der Berner hat sich von seinem Sturz nie ganz erholen können.

Schwingerkönig Matthias Glarner zieht einen Schlussstrich unter seine Karriere. «Es ist nicht einfach, aber ich trete jetzt zurück», sagte der 33-jährige Berner am Samstag. Er hatte 2016 am Eidgenössischen sämtliche Top-Favoriten ausgestochen und sich zum Schwingerkönig gekrönt.

Es ist eine grosse Erleichterung.
Autor: Matthias Glarnertritt zurück

Wenige Monate nach seinem Triumph in Estavayer stürzte Glarner jedoch bei einem Fotoshooting von einer Gondel. Von diesem Sturz konnte er sich nie ganz erholen.

In Zug den Kranz verpasst

Erst diese Saison liessen die Becken- und Fussverletzungen sein definitives Comeback zu. Allerdings verpasste der Titelverteidiger am Eidgenössischen den Kranz und holte das ganze Jahr nur deren 2. «Gleich nach Zug dachte ich: ‹Ich ziehe nie mehr Schwingerhosen an – das ist es jetzt gewesen.›»

Video
Glarner: «Von aussen sind es keine Highlights, aber werde es nie vergessen»
Aus Sport-Clip vom 26.10.2019.
abspielen

Der Berner hat sich dann doch etwas mehr Zeit genommen, um zur finalen Entscheidung zu kommen. «Der Rücktritt ist jetzt ein harter Moment, aber auch eine grosse Erleichterung.»

Vor seiner Verletzung klassierte sich Glarner konstant weit vorne: Insgesamt gewann er 116 Kränze und gehört damit zum illustren 100er-Klub.

Video
Hier gibt Glarner seinen Rücktritt vor den Medien bekannt
Aus Sport-Clip vom 26.10.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF eins, sportaktuell, 26.10.2019, 22:30 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.