Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die Entscheidung: Kämpf bodigt Orlik mit linkem Gammen abspielen. Laufzeit 00:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.06.2019.
Inhalt

Immerhin 3 Siege beim Comeback Glarner ohne Kranz – Kämpf mit Festsieg

Schwingerkönig Matthias Glarner verpasste beim Comeback nach langer Verletzungspause in Grafenried den Gewinn eines Kranzes.

Matthias Glarner war am Oberaargauischen Fest gut aus den Startlöchern gekommen und befand sich nach 4 Gängen mit drei Siegen und einem Gestellten gar auf Kurs in Richtung Schlussgang.

Doch ein Remis im 5. Duell, gefolgt von einer Niederlage gegen Janic Voggensperger führten am Ende dazu, dass der Meiringer den Kranzgewinn verpasste.

Bald hat Glarner Gewissheit

Für den Schwingerkönig von 2016 stand aber nicht der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern der Test, ob er die körperlichen Strapazen aushalten kann. Diesbezüglich werden die kommenden Tage Aufschluss geben. Den nächsten Einsatz hat Glarner für Samstag, 15. Juni, beim Abendschwinget in Lungern angekündigt.

Bernhard Kämpf ist im Kanton Bern der Schwinger der Stunde. Nachdem er vor 6 Tagen bereits beim Mittelländischen Schwingfest obsiegt hatte, gewann er auch in Grafenried vor 6200 Zuschauern.

Zuletzt siegte der bald 31-Jährige im Schlussgang gegen Curdin Orlik. Einzig gegen Titelhalter Matthias Aeschbacher hatte der Berner Oberländer zuvor kein Rezept gefunden.

Legende: Video Festsieger Kämpf: «Der 1. Gang war sehr wichtig» abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.06.2019.