Zum Inhalt springen

Header

Video
«Man hört die Fans bei jedem Tor»
Aus Sport-Clip vom 17.12.2019.
abspielen
Inhalt

Vor dem Heimweltcup in Arosa Smith und die Vorfreude auf die Fans an der Strecke

Am Dienstag will die 27-jährige Schweizerin ihre gute Form auch beim Weltcup in Arosa ausspielen.

Während der Schweizer Trumpf bei den Männern Ryan Regez heisst, ruhen die Hoffnungen vor dem Heim-Weltcup in Arosa bei den Frauen fast gänzlich auf den Schultern von Fanny Smith.

Die Gesamtweltcup-Siegerin des letzten Jahres ist auch in dieser Saison wieder gut gestartet.

  • In Val Thorens fährt die 27-Jährige im 2. Rennen als Siegerin über die Ziellinie.
  • Als 3. überzeugt Smith vor dem Rennen in Arosa auch im Gesamtweltcup.

Auf das Rennen im Bündnerland freut sich die Swiss-Ski-Athletin ganz besonders: «Es ist eine coole Strecke, die Leute hier sind super. Bei jedem Tor hört man, wie die Fans einen anfeuern.»

Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass die Zuschauer in Arosa und Smith auch am Dienstag Grund zum Feiern haben werden: Denn schon dreimal konnte die Waadtländerin hier gewinnen, zuletzt im Vorjahr. Nur in Sunny Valley (RUS) triumphierte die 27-Jährige ebenfalls 3 Mal.

Programm-Hinweis

Verfolgen Sie den Skicross-Weltcup in Arosa am Dienstagabend ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und im Liveticker mit Stream in der SRF Sport App.

Sendebezug: Livestream srf.ch/sport, 14.12.2019, 10:55 Uhr

Mehr aus Ski FreestyleLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen