Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sprung auf Platz 2 Peier überzeugt in der Qualifikation zum Weltcup-Auftakt

Killian Peier muss sich in der Qualifikation in Wisla nur dem Deutschen Karl Geiger geschlagen geben.

Killian Peier.
Legende: Überzeugende Quali Killian Peier. Keystone

Killian Peier ist der Auftakt ins Weltcup-Wochenende im polnischen Wisla geglückt. Der 24-jährige Waadtländer sicherte sich in der Qualifikation zum ersten Weltcup-Springen der Saison mit einem Sprung auf 125,5 m den 2. Platz.

Einzig dem Deutschen Karl Geiger, der nach 133 m aufsetzte, musste sich der Schweizer Teamleader geschlagen geben.

Weitere Schweizer schaffen Quali

In Abwesenheit von Simon Ammann schafften auch Andreas Schuler (44.), Gregor Deschwanden (46.) und Dominik Peter (48.) die Qualifikation für den Wettkampf mit 50 Springern.

Video
Neue Rolle für Peier vor dem Saisonauftakt
Aus Sport-Clip vom 21.11.2019.
abspielen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von D. Krebs  (D. Krebs)
    Ganz toll, dass sich für das morgige Einzelspringer alle 4 Schweizer qualifiziert haben. Da wächst nach Simi ein erfreuliches Team heran, unter Führung von Peier, der sich seit letzter Saison weiter stabilisiert hat. Hoffe, dass es auch Deschwanden wieder packt. Viel Glück beim heutigen Teamspringen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen