Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Wintersport-News des Tages Zogg verpasst 3. Weltcupsieg knapp

  • Snowboard: Zogg in China Zweite

Wenig hat zum 3. Weltcupsieg von Julie Zogg gefehlt: Die 26-Jährige stiess im Parallel-Slalom im chinesischen Secret Garden bis in den Final vor. Dort musste sie sich Naiying Gong, die noch nie auf einem Weltcup-Podest gestanden hatte, geschlagen geben. Für Zogg resultierte zum insgesamt 7. Mal ein 2. Platz im Weltcup. Im Halbfinal hatte die Ostschweizerin Landsfrau Patrizia Kummer besiegt. Die Walliserin musste sich am Ende mit dem 4. Rang zufrieden geben. Bei den Männern war Dario Caviezel der einzige Schweizer Starter. Er musste bereits in den Achtelfinals die Segel streichen.

  • Zweierbob: Vogt erneut in den Top Ten

Michael Vogt scheint für die Bob-WM in Whistler (ab 2.3.) gerüstet. Im letzten Weltcup-Rennen der Saison fuhr der 22-jährige Schwyzer mit Anschieber Sandro Michel als 9. zum 2. Mal in diesem Winter in die Top Ten. In St. Moritz war der Weltcup-Neuling sensationell 4. geworden. Die Schweizer verloren 91 Hundertstel auf Sieger Francesco Friedrich (De). Der Doppel-Olympiasieger beendete eine perfekte Saison mit dem 8. Sieg im 8. Rennen. Auch bei den Frauen setzte sich die Olympiasiegerin aus Deutschland durch. Mariama Jamanka holte damit erstmals den Gesamtsieg im Weltcup. Die Schweizerinnen Martina Fontanive/Irina Strebel belegten den 11. Platz.