Zum Inhalt springen

Header

Video
Bösch springt im Slopestyle zu Bronze
Aus Sport-Clip vom 26.01.2020.
abspielen
Inhalt

X-Games in Aspen Bösch gewinnt Bronze im Slopestyle

Fabian Bösch sichert sich im Slopestyle hinter dem Amerikaner Colby Stevenson und Evan McEachran aus Kanada Bronze.

Für den 22-jährigen Engelberger Fabian Bösch ist es nach Gold und Silber im Big Air die 3. Medaille an den X-Games; die erste in der Disziplin, in der er 2015 im österreichischen Kreischberg mit WM-Gold ein erstes Mal an die Weltspitze vorgeprescht war.

Ragettli knapp am Podest vorbei

Böschs Medaillen-Glück war das Pech von Andri Ragettli, dem zweiten Schweizer im Final.

Der Flimser, der sich im Big-Air-Wettkampf in Aspen Bronze gesichert hatte, verpasste im Slopestyle als Vierter das Podium nur knapp. In der Qualifikation hatten Ragettli und Bösch die Plätze zwei und drei belegt.

Mehr aus SnowboardLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen