Zum Inhalt springen
Inhalt

Hirschi im Porträt Auf den Spuren von Cancellara

Der Berner Marc Hirschi gehört zu den grössten Zukunftshoffnungen im Schweizer Radsport – nun ist er an den «Sports Awards» Kandidat für den Preis «Newcomer des Jahres»

Legende: Video Marc Hirschi im Porträt abspielen. Laufzeit 02:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.11.2018.

Marc Hirschi stammt wie der vierfache Zeitfahr-Weltmeister und Doppel-Olympiasieger Fabian Cancellara aus Ittigen. Dass der 20-Jährige das Zeug hat, einst in die grossen Fussstapfen seines Vorbilds zu treten, hat er in diesem Jahr eindrücklich bewiesen.

Legende: Video Handy-Check mit Marc Hirschi abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.11.2018.

Im Juli wurde der Berner – wie 4 Jahre zuvor schon Stefan Küng – zum U23-Europameister im Strassenrennen gekürt. Ende September legte Hirschi nach und gewann als erster Schweizer überhaupt WM-Gold im U23-Strassenrennen.

Nun erhält der KV-Absolvent der Schweizer Armee im neuen Jahr die Chance, sich bei der Elite zu beweisen. Vom deutschen World-Tour-Team Sunweb, für dessen Entwicklungsteam er in dieser Saison gefahren ist, erhielt er einen Profivertrag über drei Jahre.

Programm-Hinweis

Die grosse Gala «Credit Suisse Sports Awards» können Sie am Sonntag, 9. Dezember, ab 20:10 Uhr live auf SRF 1 oder hier im Stream verfolgen. Moderiert wird die Sendung von Rainer Maria Salzgeber und Sandra Studer.

Legende: Video September 2018: Hirschi fährt solo zu WM-Gold abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.09.2018.