Zum Inhalt springen
Inhalt

Männer-Team chancenlos Frauen-Nati siegt in Österreich

Das Team von Nati-Coach Lippuner gewinnt mit 3:1 und startet damit optimal in die EM-Qualifikation.

Legende: Video Geglückter Start der Volleyballerinnen abspielen. Laufzeit 01:43 Minuten.
Aus sportaktuell vom 15.08.2018.

Die Schweizer Volleyballerinnen haben einen 1. Schritt zur Teilnahme an der EM 2019 getan. Im 1. Quali-Spiel schlug die Swiss-Volley-Auswahl Österreich in Steyr nach verlorenem Startsatz mit 3:1 (18:25, 25:13, 25:11, 25:19).

Gabi Schottroff beendete die Partie nach 81 Minuten mit einem gelungenen Block. Beste Punktesammlerin in den Schweizer Reihen war Captain Laura Künzler mit 21 Zählern.

Nationaltrainer Timo Lippuner hatte die Duelle mit den Österreicherinnen im Vorfeld als Schlüsselspiele charakterisiert. In der Vierergruppe, der zudem Kroatien und Albanien angehören, qualifizieren sich die Top 2 für die Endrunde.

Männer verlieren deutlich

Das Schweizer Männer-Team musste sich in seinem ersten Quali-Spiel im ukrainischen Saporoschje nach 72 Minuten mit 0:3 (16:25, 16:25, 20:25) geschlagen geben.

Heimspiele im SRF-Livestream

Am Sonntag spielen beide Nationalmannschaften in Schönenwerd/SO: Die Frauen gegen Kroatien (15:25 Uhr), die Männer gegen Ungarn (18:25 Uhr). SRF zeigt beide Spiele im Livestream in der Sport App oder auf www.srf.ch/sport.