Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Satzbälle und der Matchball bei Aesch-Pfeffingen vs. NUC
Aus Sport-Clip vom 08.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 35 Sekunden.
Inhalt

Volleyball Frauen NLA Aesch-Pfeffingen gleicht die Finalserie dank Fünfsatzsieg aus

Die Baselbieterinnen setzen sich dank einer kämpferischen Leistung 3:2 durch und gleichen in der Playoff-Finalserie zum 1:1 aus.

Die Titelverteidigerinnen vom Neuchâtel UC (NUC) müssen im NLA-Playoff-Final einen Rückschlag hinnehmen. Im 2. Duell unterlagen sie Sm'Aesch-Pfeffingen auswärts mit 2:3 (19:25, 25:20, 25:23, 21:25, 8:15). Nach dem relativ souveränen Auftaktsieg vor wenigen Tagen heisst es in der Serie damit 1:1.

Die Baselbieterinnen zeigten in ihrem Heimspiel bereits im 1. Satz eine deutliche Reaktion und entschieden den Durchgang vor 1200 Fans mit 25:19 für sich. In der Schlussphase des 2. Satzes liessen die Aussenseiterinnen allerdings erstmals nach, gab einen 19:15-Vorsprung her und verlor schliesslich 20:25.

Wieder alles offen

Die Neuenburgerinnen nahmen diesen Schwung in den 3. Satz mit (25:23), dann allerdings wachte Aesch-Pfeffingen wieder auf. Mit dem Rücken zur Wand erzwang man den 2:2-Ausgleich (25:21) und behielt im Entscheidungssatz mit 15:8 deutlich das bessere Ende für sich.

Damit ist in dieser Finalserie wieder alles offen, am Mittwoch (ab 19:50 Uhr im kommentierten SRF-Livestream) folgt das 3. Spiel dieser best-of-five-Serie in Neuenburg.

In der Finalserie der Männer geht es am Sonntag (ab 15:50 Uhr ebenfalls im kommentierten SRF-Livestream) weiter. Amriswil führt in der Serie gegen Chênois Genf mit 2:0 und könnte sich mit einem Heimsieg den Meistertitel sichern.

srf.ch/sport, Web-only-Livestream, 08.04.2022 19:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen