Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Qualifying Kanada
Aus Sport-Clip vom 18.06.2022.
abspielen. Laufzeit 56 Sekunden.
Inhalt

Alonso überrascht in Kanada Verstappen dominiert Qualifying – Leclerc startet von Platz 19

  • Max Verstappen sichert sich in Montreal vor Überraschungsmann Fernando Alonso deutlich die Pole Position.
  • Charles Leclerc wird strafversetzt und muss von Platz 19 losfahren.
  • Die beiden Alfa-Romeo-Fahrer Guanyu Zhou und Valtteri Bottas starten von den Rängen 10 und 11.

Er hatte bereits im 1. und 2. Training angedeutet, dass ihm die Strecke in Kanada beim Comeback nach 2 Jahren Absenz im Formel-1-Kalender gefällt. Im nassen Qualifying setzte Max Verstappen dann ein deutliches Ausrufezeichen: Der Niederländer im Red Bull deklassierte seine Konkurrenz, distanzierte mit seiner Rundenzeit von 1:21,299 Minuten alle um mehr als 6 Zehntelsekunden.

Verstappen
Legende: Auf dem nassen Asphalt von Kanada Max Verstappen holt sich Startplatz 1. Getty Images/Clive Rose

Zweiter wurde etwas überraschend der Sieger des 3. Trainings, Fernando Alonso. Der Spanier von Alpine setzte sich vor seinen Landsmann Carlos Sainz. Der Ferrari-Pilot verlor auf Verstappen knapp 8 Zehntelsekunden.

Leclerc muss Feld von hinten aufrollen

Sein Teamkollege und momentane WM-Dritte Charles Leclerc muss derweil von der hintersten Reihe ins Rennen starten. Der Monegasse ist nach dem Defekt in Baku gezwungen, diverse Teile (Steuerelektronik, MGU-H, MGU-K, Verbrennungsmotor, Turbo) bei seinem Boliden austauschen lassen. Da er das Kontingent für einige dieser Teile bereits ausgereizt hat, wurde er auf den 19. Platz strafversetzt. Yuki Tsunoda ereilte das gleiche Schicksal, er startet vom 20. Platz aus ins Rennen.

Zhou in den Top 10, Bottas 11.

Ein immer besseres Gefühl dürfte Guanyu Zhou haben. Hatte der Chinese gegenüber seinem Teamkollegen Valtteri Bottas zu Beginn der Saison noch deutlich das Nachsehen, fuhr er nun bereits zum 2. Mal in Folge im Qualifying vor den Finnen. Zhou startet als 10., Bottas von Platz 11.

SRF info, sportlive, 18.06.2022, 21:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    QF sagt kaum etwas über das Kräfteverhältnis aus. Die einen hatten das notwendige Glück. Dass Haas so weit vorne ist hat nicht mit der Leistung oder Stärke des Autos zu tun. Auch Hamilton ist nocht da wo er hingehört wie auch Alonso. Wird so allerdings wohl etwas spannender um Platz 2. Haas wird wohl nach hinten durch gereicht. Alonso will in Kurve 1 angreifen, falls er das tut sind wir gespannt ob Mäxchen zurück ziehen würde, wohl kaum, dann crash, sind vermutlich nur grosse Worte von Alonso
    1. Antwort von Erich Singer  (Mairegen)
      Ja wenn man in dieser Nachtzeit in die Glaskugel schaut wird ihre "messerscharfe" Prophezeiung sicher ein grandioser Volltreffer!
    2. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Singer, die Prophezeiung des S. Gisler erfolgte zwar nicht zur Nachtzeit, denn S. Gisler lebt nach eigenen Angaben in Brasilien. Aber die Glaskugel und S. Gisler können es auch am Tag nicht besser.
    3. Antwort von Jonas Herzig  (Prof.Of.F1)
      Gestern konnte man gut erkennen, wer Vertrauen ins Auto hat und wer nicht.
      Max wird wohl einen Start-Ziel Sieg feiern aber ich habe nicht das Gefühl, dass Alonso aus den Top 5 fällt.
      Ein grosses Bravo an die Haas, denn die haben offenbar gut geupgradet und können um Punkte mitfahren.
  • Kommentar von Roland Schneider  (looser)
    Schade, dass die Alfa‘s keine besseren Startplätze rausfahren konnten. Im Rennen müssen Bottas und Zhou unbedingt Punkte holen. Sind die Plätze 8 und 9 möglich? Zhou vielleicht sogar vor Bottas…?
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Schneider, warum es eigentlich so wichtig für Sie, dass gerade Alfa Romeo Punkte holt?
    2. Antwort von Roland Schneider  (looser)
      Hallo Herr Graf! Gute Frage und einfache Antwort: Weil ich ein Alfisti bin…
    3. Antwort von Erich Singer  (Mairegen)
      Sind doch für einen so kleinen Rennstall gute Startplätze! und warum "müssen" sie eigentlich Punkte holen? Ob jetzt Zhou vor oder hinter Bottas liegt spielt ein untergeordnete Rolle.
    4. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      @Graf, warum hinterfragen sie jeden Kommentar der nicht aus ihrer Weisheit stammt?
      Betr. Alfa, könnte sein dass Hr. Schneider den Alfa Bezug zur Schweiz kennt und weiss dass die Alfa Fabrik in Hinwil steht. Scheuhklappen demontieren!!!
    5. Antwort von Roland Schneider  (looser)
      @ Erich Singer: Wenn Ihnen alles Wurst ist, was suchen Sie denn hier? Ist Ihnen einfach nur langweilig?