Zum Inhalt springen
Inhalt

Auf dem Weg der Besserung Lauda kann wieder selbstständig atmen

Nach der Lungentransplantation verbessert sich Niki Laudas Zustand kontinuierlich.

Niki Lauda blickt in die Ferne
Legende: Erholt sich gut von seiner Lungentransplantation Der 3-fache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda. Keystone

Niki Lauda befindet sich nach Angaben des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) in Wien auf dem Weg der Besserung. Der 69-Jährige kann mittlerweile wieder selbständig atmen. Seine Organe funktionieren gut und der Verlauf wird vom AKH als «sehr zufriedenstellend» beschrieben.

Der Österreicher musste sich vergangenen Donnerstag einer Lungentransplantation unterziehen. Der Eingriff war nötig geworden, da sich sein Zustand zuvor nach einer Sommergrippe dramatisch verschlechtert hatte. In der Vergangenheit musste sich Lauda bereits 2 Nieren transplantieren lassen.

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.