Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Mick Schumacher.
Legende: Mick Schumacher. Keystone
Inhalt

Auf den Spuren seines Vaters Mick Schumacher testet in Bahrain für Ferrari und Alfa Romeo

Der Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher bestreitet im April Testfahrten für Ferrari und Alfa Romeo.

Mick Schumacher, Sohn des 7-fachen Weltmeisters Michael Schumacher, bestreitet in der kommenden Woche erstmals Testfahrten in einem Formel-1-Boliden. Der 20-Jährige wird bei den zweitägigen Tests nach dem GP von Bahrain am Dienstag, dem 2. April ins Ferrari-Cockpit steigen. Tags darauf wird Schumacher für Alfa Romeo am Steuer sitzen.

Legende: Video Aus dem Archiv: Mick Schumacher ist Formel-3-Champion abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.10.2018.

«Ich bin natürlich mehr als begeistert, und ich möchte mich bei Ferrari für diese Möglichkeit bedanken», sagte Schumacher: «Ich bin sicher, dies wird eine grossartige Erfahrung werden. Aber im Moment lege ich bewusst alle Gedanken an die Tests beiseite, weil ich mich sehr darauf freue, in meinem ersten Formel-2-Rennen anzutreten.» Mick Schumacher gibt am kommenden Wochenende ebenfalls auf dem Kurs in Sakhir sein Debüt in der Formel 2 für Prema.