Zum Inhalt springen
Video
Rückblick auf die F1-Saison 2019
Aus Sport-Clip vom 02.12.2019.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 18 Sekunden.

Bilanz und Ausblick Verstappen könnte Hamilton gefährlich werden

SRF-Experte Marc Surer und Kommentator Michael Stäuble ziehen nach der Formel-1-Saison Bilanz und blicken voraus.

So war die Saison 2019

SRF-Experte Marc Surer und Kommmentator Michael Stäuble haben die Formel-1-Saison 2019 eng verfolgt. Doch einig sind sich die beiden nicht immer. Das Duo äussert sich zu folgenden Themen:

  • Der beste Fahrer der Saison
  • Die Enttäuschung der Saison
  • Die Saison von Alfa Romeo
  • Das Highlight der Saison

So wird die Saison 2020

Mit dem überlegenen Weltmeistertitel von Lewis Hamilton ging 2019 zu Ende. Zeit für einen Blick in die Zukunft. Surer und Stäuble diskutieren im Video unten folgende Themen:

  • Holt Hamilton Schumacher ein? Lewis Hamilton strebt nach dem 7. WM-Titel. Daneben könnte er noch zwei weitere Schumi-Rekorde knacken: 4 Podestplätze und 7 Siege trennen den Briten davon noch. Surer: «Ich traue es ihm persönlich und Mercedes zu. Aber die Konkurrenz schliesst auf. Es wird nicht mehr so einfach wie in der Vergangenheit.»
  • Was muss Ferrari besser machen? Surer: «Ferrari braucht eine stärkere Hand, Teamchef Mattia Binotto ist zu weich. Wenn man zwei gleichwertige Fahrer hat, muss man hart durchgreifen. Es kann nicht sein, dass sich Vettel und Leclerc ins Auto fahren.»
  • Was liegt für Alfa Romeo drin? 2018 und 2019 belegte das Team mit Sitz in Hinwil jeweils den 8. Platz in der Konstrukteurs-Wertung. Im Cockpit werden auch 2020 Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi sitzen. «Wenn Ferrari sein B-Team unterstützt, könnte es einen Schritt vorwärts gehen», sagt Surer. Wichtig sei es, dass nach dem Abgang von Simone Resta zur «Scuderia» ein guter Ingenieur zu Alfa stosse.

Die Frage, wer nächstes Jahr Weltmeister wird, beantworten Surer und Stäuble im Video unten.

Video
Ausblick auf die F1-Saison 2020
Aus Sport-Clip vom 02.12.2019.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 53 Sekunden.

Meistgelesene Artikel