Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Doppelstart in Österreich Formel 1 terminiert die ersten acht Saisonrennen

Comeback in Österreich, keine Rückkehr nach Hockenheim: Die Formel 1 hat ihren Zeitplan für den Weg aus dem Corona-Lockdown festgelegt.

Die Formel-1-Piloten, hier im letzten August in Ungarn.
Legende: Werden bald wieder losgelassen Die Formel-1-Piloten, hier im letzten August in Ungarn. Keystone

Wie bereits bekannt, gehen die F1-Piloten mit fast viermonatiger Verspätung bei einem Doppelrennen in Österreich (5. und 12. Juli) auf Punktejagd. Danach folgt direkt im Anschluss der Grosse Preis von Ungarn.

Zudem stehen zwei Rennen im englischen Silverstone auf dem Programm, anschliessend fährt die Formel 1 in Spanien, Belgien und Italien.

Hockenheim fehlt

Eigentlich hätte die Saison am 15. März im australischen Melbourne beginnen sollen, der Auftakt wurde aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Danach wurden die Rennen in den Niederlanden, Monaco und Frankreich gestrichen.

Kurzzeitig war auch der Hockenheimring als Ersatz-Ausrichter eines Rennens im Gespräch, im vorläufigen Kalender fehlt die Traditionsrennstrecke nun allerdings.

Die bisher bekannten Termine im Überblick:

5. Juli
Österreich (Spielberg)
12. Juli
Österreich (Spielberg)
19. Juli
Ungarn (Budapest)
2. August
Grossbritannien (Silverstone)
9. August
Grossbritannien (Silverstone)
16. August
Spanien (Barcelona)
30. August
Belgien (Spa-Francorchamps)
6. September
Italien (Monza)
Video
Archiv: Rückblick auf legendäre Momente in der Formel 1
Aus Sport-Clip vom 02.05.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen