Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Erste Trainings zum GP Kanada Ferrari-Duo für einmal vor Mercedes

Charles Leclerc fährt im 2. Training für den GP von Kanada vor Teamkollege Sebastian Vettel Bestzeit.

Charles Leclerc im Ferrari.
Legende: War im 2. Training am schnellsten Charles Leclerc im Ferrari. imago images

Charles Leclerc war auf seiner besten Runde 0,074 Sekunden schneller als Sebastian Vettel. Ob die Plätze 1 und 2 auf eine Leistungssteigerung der Roten zurückzuführen ist, oder ob es sich nur um eine Momentaufnahme handelt, wird sich am Samstag im Qualifying zeigen.

Bottas lauert, Hamilton mit Problemen

Auf jeden Fall kommen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in Montreal die Stärken des Ferrari mit dem leistungsfähigen Antrieb gut zum Tragen. Valtteri Bottas im Mercedes klassierte sich als 3.

WM-Leader Lewis Hamilton musste das Vorbereitungsprogramm während des zweiten Trainings unfreiwillig unterbrechen. Der Weltmeister hatte mit dem rechten Hinterrad an der Streckenbegrenzung angeschlagen und sich dabei Reifen und Felge beschädigt. Am Ende resultierte Platz 6.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie den GP von Kanada wie folgt live auf SRF im TV und in der Sport App:

  • Qualifying: Samstag, 20 Uhr, SRF info
  • Rennen: Sonntag, 19:30 Uhr, SRF info

Im 1. Training waren Leclerc und Vettel noch rund eine Sekunde hinter den Fahrern von Mercedes gelegen. Lewis Hamilton war vor Bottas der Schnellste gewesen.

Kimi Räikkönen aus der Equipe Alfa Romeo klassierte sich auf den Plätzen 6 und 16. Antonio Giovinazzi wurde 14. und 18.