Zum Inhalt springen
Inhalt

Fahrertausch in der Formel 1 Räikkönen kehrt zu Sauber zurück

Kimi Räikkönen verlässt Ferrari auf die kommende Saison und wechselt für zwei Jahre zum Schweizer Formel-1-Team Sauber.

Legende: Video Der Werdegang von Kimi Räikkönen abspielen. Laufzeit 01:50 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.09.2018.

Das Team Alfa Romeo Sauber engagiert Kimi Räikkönen für die Saisons 2019 und 2020. Der Finne steht aktuell in seiner achten Saison bei Ferrari im Einsatz. Gleich in seinem ersten Jahr bei den Roten aus Maranello wurde er 2007 als bisher letzter Fahrer von Ferrari Weltmeister.

Abtausch der Cockpits

Räikkönens Nachfolger bei Ferrari wird Charles Leclerc. Dieser bestreitet derzeit beim Schweizer Rennstall Sauber seine erste Saison in der Formel 1. Der Monegasse, der dem Förderprogramm von Ferrari entsprungen ist, gilt zur Zeit als eines der grössten Talente im Automobilrennsport.

Räikkönen kehrt mit dem Wechsel zu Sauber zu seinen Wurzeln zurück. Im Auto der Hinwiler hatte er 2001 in der Formel 1 debütiert. Seither stand der mittlerweile 38-Jährige genau 100 Mal auf dem Podest. 20 seiner total 285 Formel-1-Rennen beendete er als Sieger.

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.