Zum Inhalt springen
Audio
Lewis Hamilton wird zum Ritter geschlagen (Radio SRF 1, Mittagsbulletin)
Aus Formel 1 vom 31.12.2020. Bild: keystone
abspielen. Laufzeit 18 Sekunden.

Grosse Ehre für den Briten Lewis Hamilton darf sich nun Sir nennen

Lewis Hamilton ist jetzt ein Sir. Königin Elizabeth schlägt den bald 36-jährigen Briten zum Ritter.

Lewis Hamilton kommt eine grosse Ehre zuteil. Der Mercedes-Pilot wird von Königin Elizabeth zum Ritter geschlagen – zumindest virtuell. Auf die übliche Feier wird wegen der Corona-Pandemie verzichtet.

Hamilton steht auf einer 1239 Namen umfassenden Liste, die der Buckingham-Palast am späten Mittwochabend veröffentlicht hat. Der Engländer wurde in diesem Jahr zum 7. Mal Formel-1-Weltmeister und ist damit zusammen mit Michael Schumacher Rekordhalter.

Seit 2008 im Besitz eines Ritterordens

Hamilton war 2008 nach seinem ersten WM-Titel der britische Ritterorden verliehen worden, der Order of the British Empire. Mit der Ernennung zum Ritter ist ihm nun aber die höchste für einen Sportler in Grossbritannien mögliche Ehre zuteil geworden.

Video
Die 7 WM-Titel von Lewis Hamilton
Aus Sport-Clip vom 15.11.2020.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 38 Sekunden.

Meistgelesene Artikel