Zum Inhalt springen
Inhalt

Keine Punkte für Sauber Hamilton macht grossen Schritt Richtung Titelverteidigung

Der Brite kann nach seinem Sieg in Japan den Champagner kühl stellen. Sebastian Vettel bringt sich selbst um die Siegchance.

Legende: Video Sieg in Suzuka: Hamilton greift nach dem Titel abspielen. Laufzeit 00:54 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.10.2018.

Das Podest

  • 1. Lewis Hamilton (Mercedes) 1:27:17,062
  • 2. Valtteri Bottas (Mercedes) +12,919 Sekunden
  • 3. Max Verstappen (Red Bull) +14,295

4. Sieg in Folge, 6. Sieg aus den letzten 7 Rennen: Lewis Hamilton dominiert die Endphase der Formel-1-Saison nach Belieben und kann die Weltmeister-Party planen. Der 33-jährige Mercedes-Pilot feierte beim GP von Japan in Suzuka einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg.

Hamilton behauptete beim Start seine Spitzenposition und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. Auch eine Safety-Car-Phase zu Beginn des Rennens konnte ihn nicht aufhalten.

Schon in 2 Wochen Weltmeister?

4 Rennen vor Schluss weist Hamilton einen Vorsprung von 67 Punkten auf, weil Vettel nicht über Rang 6 hinauskam. Zu holen gibt es noch 100 Punkte. Damit könnte der Brite bereits in 2 Wochen in Austin zum 5. Mal Weltmeister werden.

Vettel nimmt sich selbst aus dem Rennen

Sebastian Vettel, einziger Fahrer, der Lewis Hamilton den WM-Titel noch streitig machen könnte, brachte sich früh um die Siegchance. In der 8. Runde kollidierte er nach einem etwas übereifrigen Manöver mit Max Verstappen und drehte sich.

Der deutsche Ferrari-Pilot fiel bis ganz ans Ende des Feldes zurück und musste erneut eine Aufholjagd starten. Denn nach dem missglückten Qualifying (Rang 8) hatte sich Vettel in den ersten 7 Runden bis auf Platz 4 vorgearbeitet.

Legende: Video Vettel bringt sich selbst um die Siegchance in Japan abspielen. Laufzeit 00:53 Minuten.
Aus sportlive vom 07.10.2018.

Keine Punkte für Sauber

Charles Leclerc durfte sich lange berechtigte Hoffnungen auf Punkte machen. Der Monegasse fuhr auf Rang 11, als ihn ein ungeplanter Boxenstopp zurückwarf. Kurze Zeit später musste er das Rennen (wegen eines Getriebedefekts) aufgeben. Marcus Ericsson, der vom letzten Platz aus ins Rennen gestartet war, kam auf den 12. Schlussrang.

Lewis Hamilton.
Legende: Der WM-Titel ist nur noch Formsache Lewis Hamilton. Keystone

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 07.10.2018, 06:30 Uhr

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.