Zum Inhalt springen
Inhalt

Qualifying zum GP der USA Pole in Austin: Hamilton steht vor Titelgewinn

Lewis Hamilton nimmt den GP der USA am Sonntag von der Pole Position aus in Angriff.

Legende: Video Die Entscheidung im Qualifying zum GP der USA abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus sportlive vom 21.10.2018.

Lewis Hamilton hat den nächsten Schritt Richtung WM-Titel gemacht. Der Brite sicherte sich in Austin die 81. Pole Position seiner Karriere. Und weil der letzte verbliebene Konkurrent im Titelkampf, Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, wegen einer Strafe auf Platz 5 zurückversetzt wurde, stehen Hamiltons Chancen sehr gut, am Sonntag bereits Weltmeister zu werden.

Der Deutsche war im 1. Training wegen einer ungenügender Tempo-Reduktion bei einer Rot-Phase bestraft worden. Sollte Hamilton das viertletzte Rennen der Saison gewinnen und Vettel nicht über Rang 3 hinauskommen, ist dem Briten der 5. WM-Titel nicht mehr zu nehmen.

Neben Hamilton wird Kimi Räikkönen aus der Frontreihe starten. In die zweite Reihe schafften es Valtteri Bottas im Mercedes und Daniel Ricciardo im Red Bull-Renault. Pech hatte Max Verstappen, der mit einem Aufhängungsbruch in Q2 hängen blieb.

Legende: Video Verstappen mit Bruch der Rad-Aufhängung abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus sportlive vom 20.10.2018.

Sauber-Pilot Charles Leclerc schaffte es erneut ins Q3. Er wird das Rennen von Platz 9 aus in Angriff nehmen. Teamkollege Marcus Ericsson startet von Rang 17.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.