Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Training zum GP Australien Hamilton setzt eine Duftmarke – auch Räikkönen überzeugt

Lewis Hamilton hat das Training in Australien dominiert. Der Mercedes-Fahrer distanzierte die Konkurrenz – auch Ferrari.

Legende: Video Hamilton fährt im Training allen davon abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus sportflash vom 15.03.2019.

Lewis Hamilton kann dem Formel-1-Saisonstart am Wochenende in Melbourne zuversichtlich entgegenblicken. Im freien Training hinterliess der Brite auf jeden Fall einen äusserst starken Eindruck.

Hamilton fuhr am Freitag in Melbourne die Tagesbestzeit und war dabei 0,048 Sekunden schneller als der Finne Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Als Dritter lag der Niederländer Max Verstappen im Red Bull bereits acht Zehntelsekunden hinter dem Titelverteidiger zurück.

Vielversprechender Räikkönen

Überraschend deutlich distanziert wurde auch Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, der sich mit Platz fünf hinter Red-Bull-Neuzugang Pierre Gasly begnügen musste.

Erfreulich war der Trainingsauftakt für Alfa Romeo. Kimi Räikkönen überzeugte als 6. Sein Teamkollege Antonio Giovinazzi kam nicht über Platz 15 hinaus.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.