Zum Inhalt springen

Header

Video
3 Thesen für Surer und Stäuble zum F1-Saisonstart
Aus Sport-Clip vom 02.07.2020.
abspielen
Inhalt

Warm-up mit Surer und Stäuble «Für Leclerc gibt es kein Halten mehr»

SRF-F1-Experte Marc Surer und SRF-Kommentator Michael Stäuble blicken auf die Formel-1-Saison voraus.

Wer wird Weltmeister? Ist bei Ferraris Fahrerduo Sebastian Vettel und Charles Leclerc Zoff vorprogrammiert? Und was dürfen wir ganz allgemein von der am Sonntag startenden Formel-1-Saison erwarten? SRF-F1-Experte Marc Surer und SRF-Kommentator Michael Stäuble nehmen im Warm-up Stellung.

Programm-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Das Qualifying zum diesjährigen Formel-1-Auftakt (Samstag 4.7. ab 14:25 Uhr) und das Rennen im österreichischen Spielberg (Sonntag 5.7. ab 13:25 Uhr) können Sie bei SRF zwei und in der Sport App live mitverfolgen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Konrad Pfister  (Konrad Pfister)
    Ein Heuler, diese zwei. Diese kuriose F1 Saison interessiert kein Mensch, wenn die geplanten Rennen ohne Zuschauer schlussendlich überhaupt stattfinden.
    1. Antwort von Francis Waeber  (Francis Waeber)
      Ein Millionenfacher Irrtum! Sie meinen wohl eher, weil Sie's nicht interessiert, darf's auch alle anderen nicht interessieren.... ;-))