Zum Inhalt springen

Header

Video
Das «Warm-up» vor dem GP der USA
Aus Sport-Clip vom 01.11.2019.
abspielen
Inhalt

«Warm-up» vor dem GP der USA Stäuble: «Hamilton ist der beste und zuverlässigste Fahrer»

Lewis Hamilton dürfte in Austin seinen 6. WM-Titel feiern. Für SRF-Kommentator Michael Stäuble absolut verdient.

Lewis Hamilton wird beim GP der USA in Texas Weltmeister, wenn er mindestens Rang 8 erreicht oder Teamkollege Valtteri Bottas nicht gewinnt - also mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit.

«Der beste und zuverlässigste Fahrer»

Für SRF-Kommentator Michael Stäuble ist Hamilton der «einzig richtige und verdiente Weltmeister.» Der Brite sei schlicht der beste und zuverlässigste Fahrer, mache kaum Fehler und stehe daher absolut zurecht vor seinem 6. Titel.

Hamilton profitiert in Stäubles Augen auch vom besten Team. Zwar habe Ferrari seit der Sommerpause mindestens das gleich starke Auto wie Mercedes, könne seinem Hauptkonkurrenten in taktischer Hinsicht aber nicht das Wasser reichen.

Ausserdem im Warm up:

  • Welcher Fahrer der Star der Zukunft sein wird.
  • Weshalb Ferrari beim letzten GP in Mexiko als Team völlig versagt hat.

Sendehinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Wir übertragen den GP der USA am Wochenende auf SRF zwei und in der SRF Sport App:

  • Samstag, 21:55 Uhr: Qualifying
  • Sonntag, 19:30 Uhr: Rennen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Hamilton ist in der F1 wie ein "Schweizer Uhrwerk", zuverlässig und beständig!
  • Kommentar von Pierre Schüpbach  (pschuep)
    Schon wieder. Keine Spannung, keine Überraschungen. Mich würde eine Statistik über die Einschaltquoten der letzten Jahren mehr interessieren. Die F1 ist heute mehr eine langweilige Show als eine spannende Sportart.