Zum Inhalt springen

Header

«Warm-up» zum GP Singapur
Aus Sport-Clip vom 20.09.2019.
Inhalt

«Warm-up» vor GP Singapur «Wenn es Leclerc schafft, eine Chaos-Runde hinzuknallen ...»

Formel-1-Experte Michael Stäuble nimmt den GP von Singapur unter die Lupe und analysiert drei Brennpunkte.

Am Wochenende steht der Grosse Preis von Singapur auf dem Programm. SRF-Kommentator Michael Stäuble geht in seiner Serie «Warm-up» auf drei Personalien ein:

  • Romain Grosjean: Der gebürtige Genfer wird für seine Treue belohnt und wird auch 2020 für Haas fahren. Niko Hülkenberg geht leer aus. «Jetzt hat er nur noch eine Option offen mit Alfa Romeo – aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen», meint Stäuble.
  • Charles Leclerc: Der Monegasse hat die letzten beiden Rennen gewonnen. Die Serie wird er aber wohl nicht forsetzen können: «Singapur ist genau das Gegenteil von Monza und Belgien», so Stäuble.
  • Sebastian Vettel: «Er macht wahnsinnig viele Fehler und ist von Leclerc entzaubert worden», meint Stäuble. Jetzt droht dem Deutschen auch noch eine Sperre, sollte er ein weiteres grobes Foul begehen. Stäuble hat deshalb einen Tipp für Vettel.

Diesen Tipp und noch viel mehr erfahren Sie im Video oben.

Live-Hinweis

Das Rennwochenende in Singapur gibt es bei uns live:

  • Samstag, ab 14:55 Uhr: Das Qualifying (SRF zwei)
  • Sonntag, ab 13:30 Uhr: Das Rennen (SRF info)

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.