Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Im Supersport und Motocross Seewer und Krummenacher mit guten Chancen

Sowohl Jeremy Seewer im Motocross als auch Randy Krummenacher im Supersport starten als Favoriten in die Saison.

Randy Krummenacher
Legende: Neue Saison mit neuem Team Randy Krummenacher startet mit AV Agusta in die Supersport-Saison. imago images

Randy Krummenacher steigt an diesem Wochenende auf Phillip Island (Australien) als Titelverteidiger in die Supersport-Saison. Der 30-jährige Zürcher Oberländer, der sich im vergangenen Jahr knapp vor seinem italienischen Yamaha-Teamkollegen Federico Caricasulo den WM-Titel gesichert hatte, wechselte auf diese Saison hin zu MV Agusta.

Auf dem für ihn neuen Motorrad belegte Krummenacher zuletzt bei den Testfahrten auf Phillip Island den 2. Rang und musste sich einzig dem Italiener Andrea Locatelli geschlagen geben. Die Supersport-WM umfasst 13 Rennen auf 4 Kontinenten und endet am 11. Oktober im argentinischen San Juan.

Seewer nach starker Vorbereitung unter den WM-Favoriten

Auch in der MXGP, der Königsklasse der Motocrosser geht es an diesem Wochenende los. Vor dem Auftakt im englischen Matterley Basin gilt mit Jeremy Seewer ebenfalls ein Schweizer als aussichtsreicher Herausforderer des amtierenden Weltmeisters Tim Gajser aus Slowenien.

sda/flo

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.