Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung zum Qualifying abspielen. Laufzeit 01:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.08.2019.
Inhalt

Moto2-GP von Grossbritannien Lüthi nach Sturz auf Startplatz 12 – Marquez mit nächster Pole

Tom Lüthi muss im Qualifying in Silverstone einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Leader Alex Marquez gibt sich keine Blösse.

Kurz vor Ablauf des Q2 verlor Tom Lüthi in einer Rechtskurve mit seiner Kalex den Halt und rutschte von der Strecke. Der Emmentaler blieb zum Glück unverletzt, muss aber für das Rennen vom Sonntag mit Startplatz 12 Vorlieb nehmen. Doppelt bitter: Lüthi hatte sich auf seiner persönlich schnellsten Runde befunden.

Sein ärgster Konkurrent im WM-Rennen, Alex Marquez, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich souverän die Pole Position. Im WM-Klassement liegt Lüthi nach zuletzt mässigen Auftritten in Tschechien und Österreich bereits 43 Punkte hinter Leader Marquez.

Dominique Aegerter blieb im Q1 hängen und wird das Rennen von Platz 20 aus in Angriff nehmen.

Live-Hinweis

Das Moto2-Rennen von Silverstone können Sie am Sonntag ab 15:15 Uhr auf srf.ch/sport und in der Sport App live mitverfolgen. Zuvor ab 13:40 Uhr gibt es bereits das MotoGP-Rennen auf SRF info.

MotoGP: Marquez übertrumpft Rossi

In der «Königklasse» schnappte sich der spanische Dominator Marc Marquez seine persönlich 60. Pole Position. Der Weltmeister stellte dabei mit 1:58,168 Minuten einen neuen Rundenrekord auf.

Hinter Marquez stellen sich beim Rennen am Sonntag der alte Rekord-Inhaber Valentino Rossi und Jack Miller auf.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.