Zum Inhalt springen

Header

Video
Aegerter beendet MotoE-Wertung auf Platz 3
Aus sportpanorama vom 11.10.2020.
abspielen
Inhalt

MotoE in Le Mans Aegerter verpasst das Wunder – Gesamtsieg an Torres

Dominique Aegerter fährt im letzten MotoE-Rennen auf Rang 4 und bleibt in der Gesamtwertung auf Rang 3.

Dominique Aegerter war mit guten Chancen auf den WM-Titel in der MotoE nach Le Mans gereist. Nach seinem unverschuldeten Sturz im 1. Rennen vom Samstag und Schlussrang 14 war der Traum aber in weite Ferne gerückt.

Aegerter von Startplatz 14 auf Schlussrang 4

Es hätte für den Oberaargauer schon ein Wunder gebraucht, um im letzten Rennen noch an die Spitze der Gesamtwertung vorzustossen. Aegerter zeigte von Startplatz 14 aus zwar ein starkes Rennen und verbesserte sich bis auf Schlussrang 4. WM-Leader Jordi Torres aus Spanien verteidigte seine Führung dank Rang 6 aber souverän und sicherte sich den Sieg im Weltcup.

Dominique Aegerter.
Legende: Hoffte vergeblich auf ein Wunder Dominique Aegerter. Freshfocus

Weil der Italiener Matteo Ferrari unmittelbar hinter Aegerter Platz 5 belegte, beendete der Schweizer die Saison auf dem 3. Gesamtrang. Den Sieg im letzten Rennen sicherte sich der Finne Niki Tuuli vor dem Italiener Mike Di Meglio und dem Australier Joshua Hook.

www.srf.ch/sport, Livestream, 11.10.20, 15:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen