Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Pole an Alex Marquez Lüthi startet in Thailand nur aus der 3. Reihe

Tom Lüthi belegt im Qualifying zum Grand Prix von Thailand den 8. Rang. Die Pole schnappt sich Alex Marquez.

Tom Lüthi
Legende: Leicht im Hintertreffen Tom Lüthi. Keystone/Archiv

Auf dem 4,554 km langen Kurs in Buriram verlor Tom Lüthi 0,320 Sekunden auf die Bestzeit von WM-Leader Alex Marquez, was zu Rang 8 reichte. Marquez' Vorsprung auf Lüthi, der im Gesamtklassement auf Rang 4 liegt, beträgt 5 Rennen vor Saisonende 44 Punkte.

Mit Dominique Aegerter (22.) und Jesko Raffin (23.) starten die beiden anderen Schweizer aus der 8. Reihe. Kurios: In der kombinierten Zeitenliste der ersten 3 Trainings lagen zwischen Rang 1 und 27 nur gerade 0,6 Sekunden.

Marquez fliegt abermals ab

In der MotoGP steht das Yamaha-Werkduo Fabio Quartararo und Maverick Vinales auf den vordersten Startplätzen. Marc Marquez, der am Freitag heftig gestürzt war und kurzzeitig ins Spital musste, flog im Qualifying auf seiner schnellsten Runde und auf dem Weg zur Bestzeit erneut von seiner Honda. Er startet als Dritter.

Video
Marquez stürzt im Qualifying abermals
Aus Sport-Clip vom 05.10.2019.
abspielen

Am Sonntag benötigt der siebenfache Weltmeister im Rennen 2 Zähler mehr als Ducati-Fahrer Andrea Dovizioso, um im fünftletzten Saisonrennen seinen 8. Titel vorzeitig zu sichern.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.