Zum Inhalt springen

Header

Video
Aegerter wird in Jerez Dritter
Aus sportpanorama vom 19.07.2020.
abspielen
Inhalt

Saisonstart der MotoE in Jerez Nach schwachem Start: Aegerter wird bei MotoE-Premiere Dritter

Im ersten Saisonrennen in der MotoE fährt Dominique Aegerter auf das Podest.

Dominique Aegerter hatte bei seiner Premiere in der MotoE im spanischen Jerez lange mit Anpassungsproblemen zu kämpfen. In den ersten Runden verlor der 29-Jährige 4 Plätze, wodurch er auf Rang 7 zurückfiel.

2 Runden vor Schluss (insgesamt 6 Runden) startete der Rohrbacher seine Aufholjagd: Zuerst schob sich Aegerter auf Rang 4 vor, dann schnappte er sich in der letzten Runde den Deutschen Lukas Tulovic und sicherte sich Platz 3.

Video
Aegerter: «Ich muss beim Start aggressiver fahren»
Aus Sport-Clip vom 19.07.2020.
abspielen

Ungefährdeter Sieg für Granado

Einen überlegenen Sieg feierte in Jerez Eric Granado. Der Brasilianer verlor seine Führung beim Start nur kurz und konnte sich früh absetzen. Zweiter wurde der letztjährige Weltcup-Sieger Matteo Ferrari (ITA).

Webonly-Stream, 19.07.2020, 09:55 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen