Zum Inhalt springen

Header

Die «Nascar Series» nimmt wieder Fahrt auf
Aus Sport-Clip vom 18.05.2020.
Inhalt

Erstes Autorennen nach Corona Die «Nascar Series» in den USA melden sich zurück

Im US-Bundesstaat South Carolina fand am Sonntag mit den «Nascar Series» das 1. Autorennen nach der Corona-Krise statt.

Nascar ist die mit Abstand bedeutendste Motorsport-Serie in den USA. Im 1. Rennen nach 10 Wochen Pause holte Kevin Harvick vor leeren Rängen den 50. Sieg seiner Karriere. «Ich dachte, es wird nicht so grossartig anders sein, aber es war totenstill hier. Wir vermissen die Fans.»

Fiebermessung statt Corona-Tests

40 Tourenwagen starteten in das 400-Meilen-Rennen von Darlington. Für die «Nascar Series» war die Wiederaufnahme des Rennbetriebs finanziell wichtig, um die Serie vor dem Konkurs zu retten. Bis Ende Monat werden im Rhythmus «Sonntag-Mittwoch» 5 Rennen nachgeholt, das nächste am Mittwoch erneut in Darlington.

Nascar limitierte die Zahl der Anwesenden auf 900 Personen und richtete Fiebermessstationen ein, verzichtete indessen auf Corona-Tests. Es sollen keine Testkapazitäten beansprucht werden, zumal in den USA der Zugang zu Corona-Tests noch immer nur eingeschränkt möglich ist.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen