Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Motorsport Grosser Preis von Kanada abgesagt – Türkei springt ein

Der GP in Kanada, hier mit dem letzten Sieger Lewis Hamilton.
Legende: Jeweils ein grosses Fest Der GP in Kanada, hier mit dem letzten Sieger Lewis Hamilton. Keystone

Türkei übernimmt GP in Kanada

Der Grosse Preis von Kanada findet auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Die Absage des traditionsreichen Grand Prix auf dem Circuit Gilles Villeneuve gaben die Formel 1 und der Veranstalter am Mittwoch bekannt. In Montreal sollte am 13. Juni das siebte von 23 geplanten Saisonrennen über die Bühne gehen. An diesem Termin fährt die «Königsklasse» nun stattdessen in der Türkei.

Erstes Sprintrennen in Silverstone

Das erste von insgesamt drei Sprintrennen in dieser Formel-1-Saison findet in Silverstone statt. Dies teilte der Veranstalter am Mittwoch mit. Das Sprintrennen über knapp 100 km steigt am Samstag, 17. Juli und entscheidet über die Startreihenfolge des eigentlichen Rennens tags darauf, bei dem mehr als 300 km zurückgelegt werden müssen. Das Qualifying rückt auf Freitag und ist massgebend für das Sprintrennen. Erst am Montag hatte die Formel 1 die Einführung der drei Sprintrennen schon in dieser Saison beschlossen. Als weitere Termine werden Monza (11./12. September) und Interlagos (6./7. November) gehandelt.

Video
Aus dem Archiv: Die FIA kündigt Sprintrennen an
Aus Sport-Clip vom 26.04.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ben Müller  (J_F)
    Warum denn Kanada? :( Lieber Frankreich, Ungarn oder Russland rauslöschen. Türkei ist aber eine Super-Strecke.