Zum Inhalt springen

Header

Video
Insta-Live mit Neel Jani
Aus Sport-Clip vom 21.04.2020.
abspielen
Inhalt

Rennfahrer im Insta-Live Jani: «Ich fahre gern via Hinterteil»

Neel Jani gewährt im Insta-Live Olivier Borer Einblick in seinen immensen Erfahrungsschatz im Rennsport auf vier Rädern.

Neel Jani ist Rennfahrer durch und durch: Testfahrer in der Formel 1, Le-Mans-Sieger, Langstrecken-Weltmeister – und seit neustem Fahrer in der Formel E. Im Insta-Live schildert Jani, wie er schon als Kind seinen Vater – einen passionierten Hobbyrennfahrer – bei Streckenbesichtigungen begleitete.

Rennsimulatoren sind eine Wissenschaft für sich.

Kein Wunder, hat sich der 36-Jährige nun einen Simulator angeschafft, um die rennfreie Zeit zu überbrücken. Er erklärt Olivier Borer: «Diese Geräte sind eine Wissenschaft für sich.» Nicht nur das Tuning ist fast wie bei den Profis, auch die von einem Laser gescannten Rennstrecken sind bis hin zu Bodenwellen und -markierungen eine auf 10 Zentimeter genaue Kopie des realen Vorbilds.

Jani bemängelt aber: «Gefühl hast du im Simulator nur übers Lenkrad.» Deshalb wird die virtuelle Rennwelt für ihn immer nur ein Ersatz bleiben. Er spürt das richtige Renngefühl vor allem im Sitz: «Ich fahre gern via Hinterteil.»

Im Interview spricht Jani zudem über seine Rivalität mit Motorradprofi Dominique Aegerter und verrät, wieviel ein guter Rennsimulator kostet.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen