Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Junioren-WM der Alpinen Von Allmen gewinnt Silber in der Abfahrt

Der Berner Oberländer Franjo von Allmen holt an der Ski-WM der Junioren in Panorama (CAN) die Silbermedaille in der Abfahrt.

Franjo von Allmen
Legende: Darf über eine Medaille jubeln Franjo von Allmen. Instagram/Archiv

Im zweiten Rennen hat das Schweizer Team an den alpinen Ski-Weltmeisterschaften der Junioren die erste Medaille geholt: Franjo von Allmen gewann im kanadischen Panorama Silber in der Abfahrt. Auf den siegreichen Italiener Giovanni Franzoni büsste der 21-jährige Simmentaler 24 Hundertstel ein.

Der drittplatzierte Deutsche Luis Vogt, Franzoni und Von Allmen starteten jeweils direkt nacheinander mit den Nummer 7 bis 9. An die Zeiten der drei kam in der Folge keiner heran. Zweitbester Schweizer war der Freiburger Nicolas Macheret auf dem 16. Rang.

Von Allmen hatte sich zum Schweizer U21-Meister in der Kombination sowie im Super-G gekürt und sich bei ebendiesen Titelkämpfen in der Abfahrt den 2. Platz gesichert. 

Zudem startet er seit dieser Saison regelmässig im Europacup, in dem er in zwei Super-G mit den Plätzen 8 und 9 seine besten Ergebnisse herausfuhr. In der Abfahrt kam er im Europacup bislang nicht über einen 26. Platz heraus.

Radio SRF 1, Morgengespräch, 3.3.2022, 6:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.