Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Skisport Katharina Gallhuber verletzt sich schwer am Knie

Die Österreicherin Katharina Gallhuber schaut bedrückt in die Kamera.
Legende: Muss eine Verletzungspause einlegen Die Österreicherin Katharina Gallhuber. imago images/Pixsell

Gallhuber mit Kreuzband- und Meniskusriss

Die österreichische Slalom-Spezialistin Katharina Gallhuber hat sich im Training in Argentinien eine schwere Knieverletzung zugezogen. Mit einem Kreuzband- und Meniskusriss muss sie die anstehende Saison wohl abschreiben. Die 25-Jährige hatte bereits 2018 eine schwere Knieverletzung erlitten, einige Monate nachdem sie bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang Bronze (im Slalom) und Silber (mit dem Team) gewonnen hatte.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von Erwin Sommer  (Papa Moll)
    Es ist jedes Jahr das gleiche je näher der Saisonstart kommt desto häufiger erhalten wir solche Hiobsbotschaften. Ich bin sicher sie wird nicht die letzte sein die die kommende WM Saison abschreiben muss. Gute Besserung und hoffen wir, dass trotz allem ihre Karriere weitergeht aber es wird ein weiter und steiniger Weg zurück.