Zum Inhalt springen

Header

Audio
FIS vertagt Entscheidung (Radio SRF 1)
abspielen. Laufzeit 00:36 Minuten.
Inhalt

Cortina-Entscheidung vertagt FIS entscheidet erst am 6. März über Saisonfinale

Der internationale Skiverband (FIS) hat in einer Telefonkonferenz betreffend des Coronavirus (noch) keine Entscheidung getroffen.

Die FIS vertagte am Montagabend den Entscheid über die Durchführung des Weltcup-Finals vom 18. bis 22. März in Cortina d'Ampezzo. Der italienische Skiort liegt in der Region Venetien, die eine der am meisten vom Coronavirus betroffenen Gegenden in Europa ist.

Das FIS-Council entschied in einer Telefonkonferenz auf Antrag des italienischen Wintersportverbandes, bis am kommenden Freitag zuzuwarten, da dann aktuellere Informationen in Aussicht gestellt wurden.

Kvitfjell findet statt

Für alle weiteren FIS-Veranstaltungen gilt, dass man sich an die Anweisungen der nationalen und regionalen Gesundheitsbehörden halten will, teilte die FIS weiter mit. Damit bleiben die Männerrennen vom kommenden Wochenende im norwegischen Kvitfjell im Programm.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Tja wenn sie schlau sind machen sie es gleich allesim Norden Norwegen, ist ja eh alles bereit da.
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Kvitfjell liegt nicht im Norden von Norwegen, sondern sehr weit südlich innerhalb dieses Landes.
    2. Antwort von Rene Hintermann  (ReneH)
      Er hat ja auch nicht geschrieben im Norden Norwegens sondern im Norden Norwegen. Und Norwegen liegt nun mal eher nördlich von der Schweiz. Also alles korrekt formuliert.
    3. Antwort von Daniele Röthenmund  (Daniele Röthenmund)
      Alles bereit? Ich Frage sie was machen sie mit den Touristen die da ihre Ferien gebucht haben? Vielleicht Rauswerfen das die FIS genug Beeten hat für den ganzen Tross? Und was ist mit den Frauen?
  • Kommentar von Francis Waeber  (Francis Waeber)
    Ein völlig richtiger Entscheid. Nichts hinzu zu fügen....;-))
    1. Antwort von Roman Pfister  (Homer69)
      Wieso tun sie es denn??