Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Cortina erst im Jahr 2022? Italien will Ski-WM um ein Jahr verschieben

Der Plan des nächsten WM-Ausrichters Cortina d'Ampezzo: Die Weltmeisterschaften finden erst 2022 kurz nach Olympia statt.

Siegesfeier im Zielraum von Cortina
Legende: Zielraum in Cortina d'Ampezzo Werden die WM-Medaillen erst verspätet vergeben? Keystone

Die alpine Ski-WM im Norden Italiens wird voraussichtlich ein Jahr später stattfinden als geplant. Das lokale Olympische Komitee (Coni) ersuchte den Ski-Weltverband, die für den 8. bis 21. Februar 2021 angesetzten Titelkämpfe erst im März 2022 austragen zu dürfen. Das verkündete Coni-Präsident Giovanni Malago im Gespräch mit dem TV-Sender RAI 2. Die FIS will am 1. Juli darüber entscheiden.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die unsicheren Perspektiven einer Wiederaufnahme der Sportevents hätten das Coni dazu bewogen, die Verschiebung der Ski-WM zu beantragen, sagte Malago. Die WM soll demnach aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung des Virus erst nach den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking ausgetragen werden.

Schon die Hauptprobe platzte

Cortina hatte wegen der Pandemie bereits auf das Weltcup-Finale im vergangenen März und damit auf die Generalprobe für die WM 2021 verzichten müssen. Die Region Venetien, in der Cortina liegt, ist eine der am stärksten vom Erreger Covid-19 betroffenen Regionen.

Video
Weltcup-Finale 2020 in Cortina kann nicht stattfinden
Aus sportflash vom 06.03.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Johnny Hess  (JohnnyHess)
    Wir finden es sehr voreilig dass Cortina die Ski WM auf das übernächste Jahr verschieben will. Es sind noch 9 Monate bis die WM geplant ist, da kann man schon noch abwarten oder wenn Cortina nicht möchte, dann Ersatzort wählen. Es werden sicher etliche Orte/Termine im Skikalender verschoben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fridolin Rolfö  (F.Rolfö)
    Für die Skifahrer wäre es nicht richtig gleich zwei Saisons hintereinander ohne Wettkämpfe durchzuführen, bei denen es um Medaillen geht.
    Auch falsch, jedoch grade noch akzeptabel würde ich finden, wenn man die WM bereits im Dezember 2021 durchführen würde. Im Jahr 2022 Olympia & WM innert einem Monat durchzwängen, ist doch blödsinnig!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen