Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Cédric Noger.
Legende: Triumphiert im Riesenslalom Cédric Noger. Keystone
Inhalt

Schweizer Meisterschaften Premiere für Noger, Favoritensieg für Holdener

Cédric Noger holt im Riesenslalom im Hoch-Ybrig seinen ersten Schweizer Meistertitel. Wendy Holdener siegt im Slalom.

Cédric Noger gelang im 2. Durchgang des Riesenslaloms die mit Abstand beste Laufzeit unter den Topfahrern. Damit schob er sich noch am Halbzeitführenden Loïc Meillard vorbei. Der Walliser, der sich tags zuvor den Meistertitel im Slalom gesichert hatte, musste sich mit einem Rückstand von 0,49 Sekunden auf Noger mit Silber begnügen. Das Podest komplettierte der Bündner Sandro Jenal.

Noger bewies mit seinem ersten Gold an nationalen Titelkämpfen erneut seine gute Form. Anfang März war der 26-jährige Spätzünder bei seinem 5. Weltcup-Einsatz im Riesenslalom von Kranjska Gora überraschend auf den 4. Rang gefahren.

Holdener wird Favoritenrolle gerecht

Im Slalom der Frauen liess Wendy Holdener der Konkurrenz keine Chance. Obschon die Schwyzerin im 2. Lauf nur die sechstschnellste Zeit realisierte, verteidigte sie ihren SM-Titel mit über einer Sekunde Vorsprung vor Charlotte Chable.

Chable verbesserte sich in der Entscheidung vom 3. Rang noch auf den Silber-Platz. Bronze ging mit 1,06 Sekunden Rückstand an die 21-jährige Nicole Good.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.