Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ski-News Shiffrin bestätigt ihr Comeback für Are

Grossaufnahme von Mikaela Shiffrin.
Legende: Mikaela Shiffrin Nach dem persönlichen Schicksalsschlag wählte die Amerikanerin Are für ihr Comeback. Keystone

Shiffrin tritt zum Saisonausklang in Schweden an

Nach dem überraschenden Tod ihres Vaters Anfang Februar fühlt sich Mikaela Shiffrin wieder bereit für Renneinsätze. Im Anschluss an die kürzlich erfolgte Aufnahme des Trainings verkündete die Amerikanerin in den sozialen Medien, dass sie auch in den Weltcup zurückkehre. Are, wo von Donnerstag bis Samstag die letzten Saison-Rennen anstehen (Parallelrennen, Riesenslalom und Slalom), nehme einen speziellen Platz in ihrem Herzen ein. Im schwedischen Wintersportort kürte sich Shiffrin vor gut einem Jahr zur zweifachen Weltmeisterin im Super-G sowie Slalom und eroberte zudem WM-Bronze im «Riesen». Die Zweite des Gesamt-Weltcups (153 Punkte hinter Federica Brignone/ITA) hatte seit Bansko und Ende Januar mit Rennen ausgesetzt. Shiffrin feiert am 13. März ihren 25. Geburtstag.

Video
Aus dem Archiv: Shiffrin gewinnt ihr letztes Rennen (SG Bansko)
Aus Sport-Clip vom 26.01.2020.
abspielen

bud

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.