Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

2. Abfahrtssieg in Cortina Siebenhofer doppelt nach – Gisin in den Top 10

Die Österreicherin Ramona Siebenhofer gewinnt auch die 2. Abfahrt in Cortina. Michelle Gisin fährt als beste Schweizerin auf Platz 7.

Das Podest

  • 1. Ramona Siebenhofer (Ö) 1:36,22 Minuten
  • 2. Nicole Schmidhofer (Ö) +0,04
  • 3. Ilka Stuhec (Slo) +0,51

Siebenhofer und Cortina: Das passt. Einen Tag nach ihrem Premierensieg im Weltcup steht Ramona Siebenhofer erneut zuoberst auf dem Podest. Die 27-jährige Österreicherin durfte mit Teamkollegin Nicole Schmidhofer gar einen Doppelsieg feiern.

Siebenhofer schliesst mit diesem Sieg im Abfahrts-Weltcup zu Leaderin Schmidhofer auf – noch 8 Punkte trennen die beiden. Wie bereits am Freitag komplettierte Ilka Stuhec das ansonsten rein österreichische Podest.

Die Schweizerinnen

  • 7. Michelle Gisin +1,25
  • 19. Jasmine Flury +1,79
  • 22. Joana Hählen +2,17
  • 23. Lara Gut-Behrami +2,21
  • 27. Wendy Holdener +2,45
  • 33. Corinne Suter +2,78
  • 36. Priska Nufer +3,29
  • 38. Jasmina Suter +3,62

Das Schweizer Team blieb für einmal ohne Exploit. Für den einzigen Lichtblick sorgte Michelle Gisin mit Platz 7. Ein ansprechendes Resultat für die 25-Jährige – sie sprach im Ziel denn auch selber von «einem grossen Schritt vorwärts».

Video
Gisin: «Muss den Mut erst wieder finden»
Aus sportlive vom 19.01.2019.
abspielen

Die restlichen Schweizerinnen enttäuschten. Jasmine Flury fuhr immerhin in die Top 20, Lara Gut-Behrami verlor bereits über 2 Sekunden auf die Bestzeit.

Auch Corinne Suter, am Freitag noch eine Hundertstelsekunde neben dem Podest gelandet, kam nicht auf Touren. Eine von oben bis unten verkorkste Fahrt mündete in einem Platz ausserhalb der Top 30.

Das Programm

Das Cortina-Wochende wird am Sonntag mit einem Super-G abgeschlossen. In einer Woche stehen für die Speed-Fahrerinnen dann die Rennen in Garmisch-Partenkirchen an.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.1.18, 10:30 Uhr

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.