Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Vonn: «Ich wollte nicht aufhören, aber ich kann nicht mehr» abspielen. Laufzeit 01:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.01.2019.
Inhalt

Sofortiges Karriereende? Vonn: «Die Schmerzen in meinem Knie sind zu viel»

Nach dem Super-G in Cortina d'Ampezzo hat Lindsey Vonn ihr sofortiges Karriereende angedeutet.

Im Interview mit dem TV-Sender ORF hat Lindsey Vonn unter Tränen ein mögliches sofortiges Karriereende angekündigt: «Ich wollte nicht aufhören, aber ich kann nicht weiterfahren. Die Schmerzen in meinem Knie sind zu viel und ich weiss nicht, was ich noch machen soll dagegen.»

Rekordsiegerin im Weltcup

Die 34-jährige US-Amerikanerin war für die Rennen in Cortina d'Ampezzo in den Weltcup zurückgekehrt und wollte noch bis zum Saisonende Rennen fahren. Gut möglich, dass die starken Knieschmerzen dies nun verunmöglichen.

Auf die Frage, ob der Super-G in Cortina d'Ampezzo vielleicht ihr letztes Rennen im Weltcup gewesen sein könnte, antwortete Vonn: «Ich glaube schon. Ich muss noch darüber nachdenken, aber es kann sein.»

Mit 82 Weltcup-Siegen (Rekord bei den Frauen), 2 WM-Titeln und einer Olympia-Goldmedaille in der Abfahrt gehört Vonn zu den erfolgreichsten alpinen Skifahrerinnen der Geschichte.

Legende: Video Vonn scheidet im Super-G von Cortina aus abspielen. Laufzeit 01:42 Minuten.
Aus sportlive vom 20.01.2019.