Zum Inhalt springen
Inhalt

Caviezels starke Reaktion Auf die Enttäuschung folgt der Exploit

Nur 24 Stunden nach dem 24. Platz in der Abfahrt zeigt Mauro Caviezel im Super-G als Dritter seine ganze Klasse.

Legende: Video Caviezel: «Wenn es aufgeht, ist man natürlich erleichtert» abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Aus sportlive vom 25.11.2018.

Den Auftakt in die Saison hatte sich Mauro Caviezel sicher anders vorgestellt. Der 24. Platz in der Abfahrt in Lake Louise entsprach so gar nicht den Vorstellungen des Bündners. Vor allem nicht, weil er im Vorjahr mit Rang 8 bewiesen hatte, dass ihm die Strecke liegt.

Die Enttäuschung zum Saisonstart brachte Caviezel aber nicht aus dem Konzept. «Ich habe mein Rennen kurz analysiert und ein Fazit gezogen. Dann war ich schnell voll fokussiert auf den Super-G.»

Ich bin froh, dass es im Rennen wieder einmal aufgegangen ist.
Autor: Mauro Caviezel

Dort zeigte der 30-Jährige am Sonntag eine ausgezeichnete Fahrt und belohnte sich mit seinem 2. Podestplatz im Weltcup. «Ich habe mir vorgenommen, voll anzugreifen. Unterwegs hatte ich ein sehr gutes Gefühl.»

Der Exploit in Lake Louise ist für Caviezel die Bestätigung für seine Eindrücke aus den Trainings. «Dort hatte ich immer ein sehr gutes Gefühl auf den Skis. Ich bin froh, dass es im Rennen wieder einmal aufgegangen ist.»

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.