Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Odermatt: «Sprung war fragwürdig» abspielen. Laufzeit 02:20 Minuten.
Aus sportlive vom 14.03.2019.
Inhalt

Kein Start an der SM Odermatt am rechten Knie verletzt

Der Schweizer Newcomer muss nach einer erfolgreichen Saison eine Zwangspause einlegen.

Marco Odermatt hat sich im Super-G beim Weltcup-Finale in Soldeu eine Verletzung am Meniskus des rechten Knies zugezogen. Der 21-jährige Nidwaldner wird damit nach seiner überaus erfolgreichen Debütsaison zu einer Pause gezwungen und auf einen Start an den diese Woche stattfindenden Schweizer Meisterschaften verzichten müssen.

Ob eine Operation nötig sein wird, ist noch nicht klar. Wie Swiss Ski am Dienstag mitteilte, wolle man vorerst den Heilungsverlauf im Rahmen der konservativen Behandlung beobachten.

Im Riesen noch auf dem Podest

Noch am Samstag hatte Odermatt mit dem 2. Platz im abschliessenden Riesenslalom für Schlagzeilen gesorgt. Von der 2 Tage zuvor zugezogenen Meniskusverletzung liess sich der Weltcup-Rookie offenbar nicht beirren.

Legende: Video Odermatt fährt auch in Soldeu aufs Podest abspielen. Laufzeit 02:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.03.2019.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Erich Singer (liliput)
    Liebes SRF lasst doch bitte einfach diese Kommentare bis feststeht WAS für eine Verletzung es wirklich ist! Ihr öffnet damit wieder Tür und Tor für absolut unnötige Spekulationen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Josef Graf (Josef Graf)
      Herr Singer, welchen Kommentar von SRF meinen Sie? Ich sehr hier einen ganz normalen Artikel, der sich eindeutig auf eine entsprechende Medienmitteilung von Swiss Ski abstützt und in welchem die Verletzung am Meniskus erwähnt wird. Oder sollen Swiss Ski und SRF die Verletzung von Marco Odermatt einfach totschweigen? Dann würde es nämlich erst recht Spekulationen geben, weil er an der SM nicht antritt. Und überhaupt: Wann zuletzt hat SRF Tür und Tor für absolut unnötige Spekulationen geöffnet?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Leuenberger (hansle)
    Und schon geht das Theater mit Verletzungen auch bei Odermatt los. Hoffentlich gibt man ihm genügend Zeit zu echter Ausheilung und Erholung. Wäre jammerschade, wenn Odermatt von einer OP zur anderen durchgereicht würde. Gute Genesung, damit wir uns nächste Saison wieder an Marco Odermatt freuen können!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen